Rundschreiben Januar 2021

Liebe Siedlerinnen, liebe Siedler,

was für ein verrücktes Jahr, was für beschränktes Weihnachtsfest. Wir hoffen, Ihr habt bzw. Sie haben die Festtage dennoch gut verbracht. Blicken wir nun so optimistisch wie möglich auf das neue Jahr.

Spenden für die Klinikclowns

Aus gegebenem Anlass musste Rüdiger Ohrt den „Lebendigen Adventskalender“ ausfallen lassen. Daher konnte er diesmal nicht mit dem Spendenschwein für die Klinikclowns der Uni-Kinderklinik sammeln. Angeregt über den Spendenaufruf im letzten Rundschreiben kamen bisher schon über 1.200 Euro für den guten Zweck zusammen. „Wer sich noch beteiligen möchte, kann das gern tun. Der Topf ist noch nicht geschlossen“, betont Rüdiger Ohrt. Die Spendenübergabe an die Klinikclowns soll Mitte bis Ende Januar erfolgen.

Mitgliederversammlung mit Fragezeichen

Die jährliche Mitgliederversammlung wird im Frühjahr nach den gegebenen Möglichkeiten stattfinden. Ob, wo und in welchem Rahmen das sein wird, muss der Vorstand kurzfristig entscheiden. Möglicherweise wird die Veranstaltung teilweise ins Internet verlegt.

Lagerraum gesucht

Für die Unterbringung unserer Zelte, Tische, Bänke und anderer Utensilien nutzt die Siedlergemeinschaft einen Schuppen in der Pestalozzistraße. Da nicht sicher ist, wie lange das noch möglich ist, suchen wir bereits nach Alternativen. Wer einen gut anfahrbaren Lagerraum oder eine Garage zu vermieten hat, wende sich bitte an unsere Vorsitzende Katarina Burmeister: Telefon 688874.

Abbuchung der Mitgliedsbeiträge

Kassenwart Harald Hönck weist darauf hin, dass die Mitgliedsbeiträge im Februar abgebucht werden. Wer im letzten Jahr seine Bankverbindung geändert hat, gebe ihm rechtzeitig Bescheid. Am besten per E-Mail an haraldhoenck@web.de.

Der Vorstand der Siedlergemeinschaft Kiel-Süd